Verordnung

Um Ergotherapie in Anspruch zu nehmen, müssen Sie vorab beim Arzt Ihres Vertrauens (Hausarzt, Kinderarzt) eine entsprechende Verordnung anfordern.

 

Diese Verordnung müssen Sie bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen und ihrer Therapeutin bei Erstkontakt übergeben.

 

Nach Erhalt und Begleichung der Honorarnote können Sie diese Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen und erhalten die entsprechenden Tarifsätze (siehe Kassenvergütung) rückerstattet.

 

Bei Vorliegen einer Zusatzversicherung übernimmt diese in der Regel den Differenzbetrag  (Selbstbehalt).

 

 

 

Bei Unklarheiten gebe ich Ihnen gerne persönlich Auskunft.